Personal Zertifizierung

Spezialausbildung für Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV sowie für Zählermonteure und Sperrkassierer

Theoretische und praktische Spezialausbildung bemäß BGR A3 mit Befähigungsnachweis und Erwerb des AuS-Passes

Wichtig für:

  • Zählermonteure und Sperrkasierer
  • Elektrofachkräfte (EF): Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Elektromonteure
  • Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFffT) aus Energieversorungs- und Industrieunternehmen
  • Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) 

Den AuS-Pass erhalten


Die Teilnehmer mit bestandener Prüfung im Rahmen der Schulung

  • „Spezialausbildung für Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV“
      sowie für Zählermonteure und Sperrkassierer

erhalten einen AuS-Pass

vollständige Leitlinie Arbeiten unter Spannung (AUS)  zur Information für unsere Teilnehmer

Die Zulassung zu den Prüfungen setzt voraus:

  • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
  • abgeschlossene berufliche Ausbildung in einem Elektrofachberuf
  • 1 Jahr Berufserfahrung (bzw. unterwiesene Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten oder elektrotechnisch unterwiesene Personen mit mehrjähriger Tätigkeit im Arbeitsgebiet)

    zusätzlich wird für den AuS-Pass ein Lichtbild benötigt.

Rezertifzierung zum Erhalt des AuS-Passes

Der Inhaber des AuS-Passes ist zum Erhalt der Qualifikation verpflichtet, eine jährliche Unterweisung zu besuchen

Zum Ablauf des Passes kann die TAW Cert ein Wiederholungsseminar mit Re-Qualifizierungsprüfung anbieten. 

Prüfungen

Hier melden Sie sich verbindlich zur Prüfung an.