Personal Zertifizierung

KKS-Fachkraft (CP Specialist)

Zur Erlangung des Zertifikates
Fachkraft kathodischer Korrosionsschutz – CP-Spezialist
sind 4 Teilprüfungen erforderlich.

Bei Bestehen der einzelnen Prüfungen wird jeweils eine
Teilnahmebestätigung erstellt. 

Die Teilprüfungen sind:

Die Zulassung den Prüfungen setzt voraus:

  • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • 3 Jahre fachbezogene Tätigkeit, davon min. 1 Jahr im Korrosionsschutz

Rezertifzierung zum Erhalt des Zertifikates

Für die Rezertifzierung nach 5-jähriger Zertifkatsgültigkeit
einzureichende Nachweise/Unterlagen:

  • Arbeitgeberbescheinigung / personalisierte Stellenbeschreibung
    (Tätigkeit im Kompetenzbereich des Zertifikats)
  • Nachweise von Seminarteilnahmen oder Schulungen,
    Besuch einer Fachmesse oder Vergleichbares.

Prüfungen

Hier können Sie den Anmeldevertrag zur Personalzertifzierungsprüfung öffnen und ausfüllen.

Zusatzprüfungen: Qualifizierung nach neuer DIN EN ISO 15257 Grad 2 und Grad 3

Wir bieten Ihnen Zusatzprüfungen für den weltweiten Abschluss nach DIN EN ISO 15257:2017
für den Grad 2 und Grad 3 und Grad 4 an.

Diese Personalzertifizierungsprüfung ist für Firmen, die nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäische Ausland oder international KKS/CPS Aufgaben wahrnehmen relevant.

Die neue Qualifikation Grad 2 (praktische Messungen)  löst die alte Qualifikation Grad 1(DIN EN 15257)  ab, Grad 3 die alte Qualifikation Grad2 (DIN EN 15257).

„Diese Abschlussgrade gelten weltweit“

TAWCert kann Ihnen diese zusätzliche Leistung anbieten, da wir am 28.09.17 in Wuppertal ein erfolgreiches Witnessaudit unter Aufsicht eines DAkkS- Begutachters absolviert haben.
Für diese Zusatzprüfung können Sie sich bei TAWCert, Frau Dagmar Bleistein, Tel 09187/931-287, bleistein@taw-cert.de anmelden.

Die Prüfungsgebühr beträgt  359,66 € zzgl. MwSt. für Grad 2  (Praktische Prüfung)
Die Prüfungsgebühr beträgt  563,03 € zzgl. MwSt. für Grad 3 (Praktische Prüfung)

Die notwendige allgemeine  KKS-Prüfung  CPS1 sowie  die fachspezifischen theoretischen Prüfungen CPS2-4 sind in dem vorgeschalteten  Seminar integriert und zu absolvieren.

Die nächsten Prüfungstermine:

Die Grad2 und Grad3 Prüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden.

Bei Fragen zu dieser neuen Thematik können Sie sich gerne an

Herrn Dr.- Ing. Dietmar Winner, Tel 09187/931-290, winner@taw-cert.de oder
Frau Dr.-Ing. Claudia Dössereck Tel. 0202/7495-207, claudia.doessereck@taw.de oder
Herrn Dip.-Ing. Ulrich Bette, Tel 0151/12393808, ulrich.bette@ifb-wuppertal.de wenden.

Prüfungen

Hier melden Sie sich verbindlich zur Prüfung an.